Aktuelles

Praxis geschlossen vom Montag 11.10.2021 bis 24.10.2021

In dringenden Fällen erreichen Sie meine Praxisstellvertretungen:

Maya Trachsel 079 698 16 80
Sprechzeiten:Montag bis Freitag08:00 - 11:00 Uhr

  

Homöopathischer Wochenend- und Nachtdienst: 0900 57 85 06 (CHF 4.23/min ab Festnetz)

Ich freue mich ab Montag 26. August 2021 wieder persönlich für Sie erreichbar zu sein.

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

In letzter Zeit kommt sehr oft die Frage nach der Corona-Impfung auf. Angst und fehlende Informationen führen zu grosser Verunsicherung. Der unten angeheftete Film mit Dr. med. Simon Feldhaus klärt sie so gut wie möglich auf und kann so bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Corona RNA-Injektion ist keine Impfung | Dr. med. Simon Feldhaus | NaturMEDIZIN | QS24 08.05.2020

Vorbeugung und homöopathische Behandlung von Corona-Grippe

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Nehmen sie sich doch bitte einen Moment Zeit um diese Informationen in Ruhe zu lesen.

Wie gewohnt bin ich täglich telefonisch für sie da:

Mo-Do, von 09:00 Uhr – 11.00 Uhr unter 044 876 05 08

Zu den übrigen Zeiten hinterlassen sie mir bitte auf dem Telefonbeantworter eine Nachricht. Ich rufe sie umgehend zurück. Auch persönliche Termine in der Praxis können wahrgenommen werden.

 

Homöopathie:

Die Corona-Virus Grippe verläuft bei den meisten Menschen wie eine normale Grippe, und sollte auch dementsprechend behandelt werden:

  • Bettruhe, leichte Kost, viel Trinken, KEINE fiebersenkenden Massnahmen, Homöopathie

Ich empfehle wie immer anhand der Symptomatik zu behandeln!!! Bitte nehmen sie nicht von sich aus, wie zum Teil jetzt verbreitet wird, einfach Arsenicum oder Bryonia ohne sicher zu stellen, dass das Mittel auch wirklich zu den vorhandenen Symptomen passt.

Ein gut gewähltes homöopathisches Arzneimittel, passend auf die individuellen Symptome des Patienten, hilft erfahrungsgemäss schneller und effektiver, als eine Standard-Verschreibung!

Gerne analysiere ich ihre Symptome, rufen sie einfach an.

 

Betreffend Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente etc.):

Das Immunsystem zusätzlich zu stärken ist gerade jetzt DRINGEND nötig!

Nur was über unsere Lippen kommt, kann unser Körper für die Abwehr, zur Herstellung neuer Zellen und zur Stärkung des Immunsystems benützen.

Leider deckt unsere Ernährung mittlerweile schon in normalen Zeiten nicht einmal die wenigsten Grundbedürfnisse ab. Daher wird von orthomolekularen Spezialisten dringend folgendes empfohlen:

  • Grundversorgung mit allen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen
  • Vitamin C in hoher Dosierung
  • Vitamin D&K (Vitamin D&K blockiert das Schlüsselloch, durch welches der Corona- Virus in unsere Zellen gelangen kann.)

Das alles unbedingt aus einer natürlichen Quelle und in ausgewogener Kombination.

Leider bieten die wenigsten Firmen das alles aus einer natürlichen Quellen an.

Wenn sie Interesse haben, dann schreiben sie mir oder rufen mich an und ich werde ihnen individuell eine Empfehlung machen.

Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit und weiterhin gute Gesundheit wünsche ich ihnen!

 

 

UMFRAGE Netzwerk Impfentscheid

Immer wieder erfahren wir, dass die Impf-Aufklärung durch den Arzt vor dem Impfakt mangelhaft sei. Um diese Sachlage so repräsentativ wie möglich zu erfassen, haben wir eine Umfrage gestartet.

Bitte laden Sie den Fragebogen hier herunter, füllen diesen aus und stellen ihn uns zu. Die elektronische Form wird noch erstellt. Das Online-Formular finden Sie unten.

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Es ist aber sehr wichtig, dass wir so viele ausgefüllte Bogen wie möglich erhalten. Bitte jedoch nur dann dieses Formular benutzen, wenn geimpft wurde, oder zumindest wenn der Arzt für ein Impfgespräch konsultiert wurde.

Es geht bei dieser Umfrage rein um die Qualität der Impf-Aufklärung.

Ausgefüllte Bogen werden auch aus anderen Ländern als der Schweiz angenommen.

Besten Dank

Weitere Infos hier:

Umfrage zum Gesundheitszustand geimpfter und ungeimpfter Kinder

Im Moment laufen zwei Umfragen, einmal zum Gesundheitszustand von ungeimpften und auf der englischen Seite (aber übersetzt) eine Umfrage zum Gesundheitszustand geimpfter Kinder. Um beide Gruppen vergleichen zu können, werden bei den Geimpften noch mehr Teilnehmer gesucht. Im Moment sind es etwa 950 Teilnehmer, Ziel wären mindestens 10000. Bei den Ungeimpften sind es zur Zeit über 13000!.

Der Link zur Umfrage lautet www.vaccineinjury.info/vaccinations-in-general/health-unvaccinated-children/health-vaccinated-children-survey.html . Die Umfrage befindet sich auf der englischen Seite, ist aber übersetzt und kann bei den offenen Fragen natürlich auf Deutsch beantwortet werden. 

Die Ergebnisse zum Gesundheitszustand ungeimpfter finden Sie hier:

http://www.vaccineinjury.info/vaccinations-in-general/health-unvaccinated-children/survey-results.html

http://www.impfschaden.info/de/impfungen-allgemein/gesundheitszustand-ungeimpfte/umfrage-ergebnisse.html